Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Therapeutisches Vorgehen bei Amyotropher Lateralsklerose (WS-26)

    Aktuelles interdisziplinäres phasenspezifisches Vorgehen

    26.09.20 | 10:30 – 11:30 Uhr

    Teilnehmeranzahl:

    max. 30, Voranmeldung erforderlich

    Art der Veranstaltung
    Kongressworkshop
    Kategorie:
    Physiotherapie
    Zielgruppe:
    Ergotherapeuten, Physiotherapeuten
    Teilnahme- empfehlung:

    Masterclass

    Referent:

    HSH Lamprecht GbR - Team Lamprecht Neuro-Fobis
    Herr Hans Lamprecht

    Agenda:

    Die Erkrankung ALS stellt Therapeuten vor eine große Herausforderung. Fundiertes Wissen gibt die Sicherheit ALS Patienten in allen Phasen der Erkrankung effektiv zu begleiten und zu beraten. Dabei ist die realistische Einschätzung der Therapieoptionen wichtig und das Erkennen der ALS Phasen und deren therapeutischen Notwendigkeiten. Zudem gibt es nicht die ALS, sondern verschiedene Formen der ALS. Dies ist neben der prognostischen Relevanz auch für das spezifische therapeutische Vorgehen entscheidend. Die angepasste und frühzeitige Hilfsmittelversorung ist für den Erhalt der Lebensqualität der Erkrankten elementar.

    Literaturangaben

    Clawson, LL.et al. (2018): A randomized controlled trial of resistance and endurance exercise in amyotrophic lateral sclerosis. In: Amyotrophic lateral sclerosis & frontotemporal degeneration 19 (3-4), S. 250–258.

    Hübers, A. et al. (2016): Amyotrophe Lateralsklerose. Eine Multisystemdegeneration. In: Der Nervenarzt 87 (2), S. 179–188.

    Ludolph, A.C. (2018): Amyotrophe Lateralsklerose (ALS). In: Peter Berlit (Hg.): Klinische Neurologie. Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg,

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten